Zentrum für Intimchirurgie in Düsseldorf

Mehr zum Thema Schamlippenverkleinerung erfahren Sie hier

Schamlippen­verkleinerung

Ragen die inneren weit über die äußeren Schamlippen hinaus, wächst in vielen Frauen der Wunsch nach einer chirurgischen Schamlippenkorrektur: der Schamlippen­verkleinerung.

Mehr zur Schamlippen­verkleinerung
Hierüber erfahren Sie mehr zum Thema Klitorismantelstraffung

Klitorisvorhaut

Etwa die Hälfte unserer Patientinnen ist nicht nur mit dem Aussehen ihrer Schamlippen unzufrieden, sondern auch mit viel Haut im vorderen Bereich: eine Klitorisvorhaut-Korrektur schafft Abhilfe.

Mehr zur Klitorisvorhautkorrektur

Jungfernhäutchen

Das Jungfernhäutchen (Hymen) steht in vielen Kulturen für die Reinheit und Keuschheit der Frau. Eine Hymenrekonstruktion ermöglicht es, als Jungfrau in die Ehe gehen zu können.

Mehr zur Jungfernhäutchen­wiederherstellung

Schamlippen­verkleinerung

Die Schamlippenverkleinerung zählt zu den häufigsten Eingriffen in der Intimchirurgie und erfährt heutzutage immer mehr gesellschaftliche Akzeptanz. Die Zahl der Patientinnen, die sich den Wunsch eines "normalen" Intimbereichs erfüllen, steigt stetig an. 

Die meisten Patientinnen möchten, dass ihre inneren Schamlippen von den äußeren bedeckt werden, also nicht heraushängen. Durch einen intimchirurgischen Eingriff mit der innovativen „3D-Reduction-Labioplasty“-Methode können wir überstehendes Gewebe abtragen und ein ästhetisches Gesamtbild schaffen.

Mehr zur Schamlippenverkleinerung

Klitorisvorhaut

Bei der Korrektur der Klitorisvorhaut wird das Volumen des Klitorishäutchens verkleinert, wenn sich im vorderen Bereich zwischen den äußeren Schamlippen viel Haut befindet. Der Eingriff kann alleine sowie in Kombination durchgeführt werden.

Mit unserer präzisen "3D-Reduction-Labioplasty"-Methode erzielen wir ein natürliches und ästhetisches Gesamtbild von Klitorisvorhaut und Schamlippen. Die Operation findet ambulant unter örtlicher Betäubung statt – auf Wunsch auch im Dämmerschlaf. Wir erfüllen Ihren Wunsch, sich mit Ihrem Intimbereich wohl zu fühlen.

Mehr zum Thema Klitorisvorhaut

Jungfernhäutchen

Ziel der Wiederherstellung des Jungfernhäutchens ist das Bluten in der Hochzeitsnacht. Diese OP ist in der heutigen Zeit ein gängiger Eingriff der Intimchirurgie der Frau. Die Rekonstruktion des Hymens erfolgt bei uns ambulant und in örtlicher Betäubung.

Vertrauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung in der ästhetischen Wiederherstellungschirurgie. Mit nur wenigen Stichen können wir die anatomische Jungfräulichkeit in nur 30 Minuten wiederherstellen. Nur wenige Wochen nach dem Eingriff sind Sie dann bereit für die Hochzeitsnacht.

Mehr zum Thema Jungfernhäutchen

Ästhetische Intimchirurgie in Düsseldorf – Ihre Chancen

Unter der weiblichen Intimchirurgie werden verschiedene Eingriffe an den Genitalien der Frau verstanden. Zu den häufigsten ästhetischen Eingriffen zählen neben der Schamlippenkorrektur, ebenso Rekonstruktionen des Jungfernhäutchens, Korrekturen und Straffungen an den äußeren Schamlippen sowie an der Klitorisvorhaut.

Entspricht der Intimbereich nicht dem eigenen Schönheitsideal oder treten gar Beschwerden auf, fühlen sich viele Frauen gehemmt oder in ihrer Sexualität eingeschränkt. Der Wunsch nach einem Eingriff im Intimbereich wächst dann meist über die Jahre.

Eine gute plastische Chirurgie hat dabei stets ein natürliches Ergebnis zum Ziel – individuell für jede Patientin.

Gerne klären wir mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Optionen, das bestmögliche ästhetische Ergebnis zu erzielen. Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir daraufhin den Behandlungsplan. 

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter unserer Rufnummer 0800-68 33 444. Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Zum Kontaktformular