Menu
Dr. Günther während einer Couperose Behandlung bei einer Patientin in Düsseldorf

Schöne Haut: Facials mit Laser & Peels

Die Behandlung mit dem Laser und medizinischen Peelings kann vielerlei Hautprobleme lösen und eignet sich daher in allen Altersstufen. Durch eine genaue Analyse der Haut und ein individuelles Behandlungskonzept kann eine sicht- und fühlbare Verbesserung der Haut erreicht werden. Facials mit Laser und Peels sorgen durch die Förderung regenerativer Prozesse auch für eine gesündere und widerstandsfähigere Haut.

  • Poren verkleinern
  • Hautstruktur glätten
  • Glow für den Teint
  • Aknenarben entfernen
  • Pigmentflecken entfernen
  • Couperose behandeln
  • Fältchen mildern

Poren verkleinern Vergrößerte Poren werden junger Haut zugeschrieben, tatsächlich treten diese jedoch in allen Altersstufen auf. Vor allem an der Stirn, der Nase und dem Kinn lassen große Poren die Hautstruktur grob erscheinen. Erweiterte Poren lassen sich durch Laserbehandlungen sowie medizinische Peelings wirkungsvoll behandeln. Der Fraxel-Laser (mehrere Behandlungen) und der CO2-Laser (1-2 Behandlungen) wirken hautverfeinernd und verbessern die Hautstruktur. Ebenso regelmäßige Behandlungen mit Peelings, die je nach Hauttyp mit verschiedenen Wirkstoffen, wie milden Fruchtsäuren, Salicylsäure oder niedrig dosierter Trichloressigsäure, durchgeführt werden.

Hautstruktur glätten Wer wünscht sich nicht eine feine und ebenmäßige Haut? Leider ist nur wenigen von uns dieses Glück zuteil geworden. Doch wer seine Haut professionell analysieren und behandeln lässt, kann immer etwas an der Hautstruktur verbessern. Eine regelmäßige Behandlung mit medizinischen Peelings ist empfehlenswert, um die Haut typgerecht tiefenzureinigen und zur Regeneration anzuregen. Bei grober Hautstruktur, Trockenheits- und Knitterfältchen sowie auch bei Aknenarben sind eine oder mehrere Behandlungen mit dem Laser empfehlenswert, um einen Tiefeneffekt zu erzeugen und in kurzer Zeit eine sichtbare Glättung zu erreichen.

Glow für den Teint Fahle, inaktive Haut? Sieht die Haut müde aus, kann dies mehrere Ursachen haben. Ist sie weniger aufnahmefähig gegenüber der Hautpflege, können abgestorbene Hautzellen durch sanfte Peelings entfernt und die Haut durch milde Wirkstoffe aktiviert werden. Schon innerhalb weniger Tage erhält die Haut einen frischen Glow und sieht rosiger aus. Auch Laserbehandlungen lassen den Teint strahlen und eignen sich zudem auch für eine erschlafft wirkende Haut.

Beratungsanfrage
loading....
Zufriedener Patient nach dem Aknenarben laseern
decorativ masking element
Aknenarben entfernen
Glückliche Patientin nach dem Pigmentflecken entfernen
decorativ masking element
Pigmentflecken
Glückliche Patientin nach einer Laserbehandlung im Gesicht
decorativ masking element
Courperose

Aknenarben entfernen Hätten wir doch auf den Rat gehört, nicht an unseren Pickeln rumzudrücken. Denn daraus entstanden Narben, die viele Jahre später noch sichtbar sind. Die Korrektur von Narben ist durch mehrere Methoden möglich. Laserbehandlungen, vor allem mit dem Fraxel-Laser, und Peelings (z.B. TCA CROSS) in Kombination mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen mildern verschiedene Narbentypen und sorgen für eine glattere Haut.

Pigmentflecken entfernen Pigmentflecken nehmen der Haut die Ebenmäßigkeit und treten vor allem im Gesicht, am Dekolleté sowie an den Händen auf. Die Ursache von Pigmentflecken ist Sonneneinstrahlung. Die bräunlichen Flecken können mit dem Laser innerhalb von 1-2 Sitzungen effektiv entfernt werden. Wird die Haut gut vor der Sonne geschützt, hält das Ergebnis auch sehr lange an.

Couperose behandeln Stören kleine rote oder bläuliche Äderchen? Diese werden einzeln mit dem Laser entfernt. Die meisten verschwinden innerhalb einer Sitzung, es kann jedoch auch noch eine zweite und dritte Behandlung nötig sein, je nachdem wie stark die Couperose ausgeprägt ist und wie sie auf die Laserbehandlung reagiert. Das Hautbild sieht deutlich ebenmäßiger aus, wenn die Äderchen verschwunden sind.

Laserbehandlungen mildern Fältchen

Fältchen mildern Laserbehandlungen regen die Neubildung von Kollagen in der Haut an und bewirken eine langanhaltende Milderung von Knitterfältchen, aber auch von tieferen Falten. Erschlafft wirkende Haut wird aufgefrischt, Trockenheitsfältchen verschwinden. Bei Mimikfalten, wie z.B. Stirnfalten oder „Krähenfüßen“, kann eine Behandlung mit Botox® erfolgen, um die Haut zu glätten und neuen Falten vorzubeugen. Falten, die durch Volumenverlust entstehen, z.B. eingesunkene Tränenrinnen und tiefe Nasolabialfalten, werden mit Unterspritzungen mit Hyaluronsäure erfolgreich behandelt.

Glückliche Patientin nach einer Faltenbehandlung mit Muskelentspanner
decorativ masking element
Muskelentspanner
Glückliche Patientin nach einer Faltenunterspritzung
decorativ masking element
Faltenunterspritzung