Kostenlose Hotline:
0800 - 68 33 444

powered by Estheticon.de

Plastische Chirurgie

Sie suchen einen Ratgeber zum Thema Intim-OP?

Dann werfen Sie einen Blick in unser Buch! Im Bereich der Intim-Operationen für die Frau ist Dr. Stephan Günther ausgewiesener Spezialist mit langjähriger Berufserfahrung – und sein Expertenwissen teilt er in dem 120 Seiten umfassenden Ratgeber „Schamlippenkorrektur & Co. – Intimchirurgie für die Frau“. 

Ein Ratgeber von Ihrem Spezialisten für Intim-OPs

In seinem Buch „Schamlippenkorrektur & Co. – Intimchirurgie für die Frau“ zeigt Ihnen Dr. Stephan Günther die möglichen Behandlungen im Intimbereich der Frau. Intim-Operationen für die Frau umfassen insbesondere Labienkorrekturen, also Korrekturen an den äußeren und inneren Schamlippen, Korrekturen des Klitorishäutchens sowie Behandlungen zur Verengung der Vagina, beispielsweise nach der Geburt.

Anhand von zahlreichen Vorher-Nachher-Bildern zeigt Dr. Günther Ihnen, welche Änderungen im Intimbereich durch eine Intim-OP heutzutage möglich sind. Damit möchten er Ihnen die Entscheidungsfindung erleichtern und etwaige Bedenken ausräumen!

Folgende Informationen liefert Ihnen das Buch:

  • Behandlungstechniken zu Labienkorrektur & Co.
  • Risiken und Nebenwirkungen
  • Tipps für die Vorbereitung einer Intim-OP
  • Tipps zur Nachbehandlung

Daneben gibt es hilfreiche Checklisten, die interessierte Frauen auf ihrem Weg unterstützen:

  • Die Auswahl des richtigen Arztes
  • Checkliste zum Beratungsgespräch
  • Checkliste für die OP-Vorbereitung

 

Über den folgenden Link können Sie das Buch ganz bequem online kaufen – und vorab sogar schon einen Blick hineinwerfen!

Schamlippenkorrektur & Co. - Intimchirurgie für die Frau bei ePubli

lieferbar

Schamlippenkorrektur & Co. - Intimchirurgie für die Frau bei Amazon

derzeit leider vergriffen

Zu den Hintergründen von Intim-OPs

„Ich möchte endlich mal wieder ohne Scham in die Sauna gehen“ oder „Mein Sexleben leidet sehr – deshalb möchte ich etwas unternehmen“ – solche Aussagen hören wir häufig von Patientinnen in unserer Praxis, die eine Schamlippenkorrektur wünschen. Eine Labienkorrektur wird also in der Regel primär aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Es gibt aber auch viele Frauen, die schlichtweg über ein unangenehmes oder gar schmerzendes Gefühl beim Sport oder aber einfach in enger Kleidung klagen. Gerade beim Joggen, Radfahren oder Reiten kann die überschüssige Haut störend sein.

Egal aus welchen Gründen Patientinnen zu uns kommen, mit unserer langjährigen und routinierten Erfahrung helfen wir ihnen mit einer Korrektur der Schamlippen und/oder des Klitorishäutchens weiter. Dass eine Intim-OP ein sensibles Thema ist, ist uns dabei bewusst. Unser Buch soll Ihnen deshalb dabei helfen, sich intensiv mit dem Thema Intim-OP auseinanderzusetzen und die Chancen, aber auch die Risiken und Nebenwirkungen eines solchen Eingriffs besser zu verstehen.

Ein anderes Thema ist die Verengung der Vagina. Eine solche Intim-OP wird vor allem dann durchgeführt, wenn nach der Geburt eines Kindes eine fehlende Enge in der Scheide behoben werden soll. Insbesondere Frauen, die bereits mehrere Kinder geboren haben, haben oft das Gefühl einer unangenehmen Weite im Intimbereich.

Über den Autor: Dr. med. Stephan Günther

Dr. med. Stephan Günther ist Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie. Seit 2001 beschäftigt er sich mit der weiblichen Intimchirurgie und führt Intim-OPs in den Bereichen Schamlippenverkleinerung, Korrektur des Klitorishäutchens und Verengung der Scheide durch. Seine Praxisklinik an der Königsallee in Düsseldorf ist auf diesen Teilbereich der Schönheitschirurgie spezialisiert.

Als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik e.V. (DGintim) ist er ausgewiesener Experte in Bezug auf Intim-OPs und biete OP-Kurse für andere Ärzte an. Die Technik der 3D-Reduction-Labioplasty zur individuellen Korrektur der inneren Schamlippen, des Klitorishäutchens und der Verlagerung der Klitoris (Kaudalisierung) wurde von ihm entwickelt.

Haben Sie Fragen rund um die Themen Labienkorrektur und Intimchirurgie?

Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell.

Rufen Sie uns an: 
kostenfrei unter 0800 - 68 33 444

oder Festnetz: 0211-5 44 77 3 440

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@aesthetix.de.