Äderchen entfernen: Lasertherapie gegen Couperose, Besenreiser und Co.

Die Laserbehandlung hat sich mittlerweile als erfolgreichste Methode etabliert, um unschöne Äderchen und großflächige Rötungen – vor allem im Gesicht, am Hals oder im Dekolleté – zu entfernen. Als Spezialist für ästhetische Behandlungen stelle ich mit der Lasertherapie ein hautschonendes Verfahren und einen optimalen Heilungsprozess sicher.

Äderchen und Rötungen sind zwar nicht gefährlich, stellen für viele Betroffene aber dennoch einen störenden Makel dar. Erweiterte Blutgefäße unter der Hautoberfläche lassen die Haut rot erscheinen und werden gerade deswegen als unschön und störend empfunden.

Doch in den meisten Fällen lassen sich die Äderchen problemlos behandeln und langfristig entfernen.

Es gibt ganz unterschiedliche Gefäßprobleme, die ich mit dem Laser verbessern kann:

  • Flächige Rötungen – rote Wangen
  • Couperose (netzartige Gefäßerweiterung)
  • Teleangiektasien (einzelne ausgedehnte Äderchen)
  • Besenreiser (sichtbare Äderchen an den Beinen)
  • Spider naevi (sternförmige Gefäße, oft im Dekolleté)
  • Hämangiome (Blutschwämmchen)

Vorher-Nachher-Bilder der Laser-Gefäßentfernung

Damit Sie sich selbst davon überzeugen können, welche Erfolge das Lasern von Äderchen mit sich bringt, sehen Sie hier einige Vorher-Nachher-Bilder. Mit dem Laser kann ich das Hautbild deutlich verbessern und harmonisieren.

Couperose-Entfernung an den Wangen – Ergebnis nach einer Sitzung
Couperose-Entfernung an den Wangen – Ergebnis nach einer Sitzung
Äderchen lasern am Schlüsselbein
Äderchen lasern am Schlüsselbein

Quick-Facts: Äderchen und Rötungen lasern

Behandlungsdauer10 min pro Sitzung
Betäubungnicht erforderlich
Klinikaufenthaltambulant
Schwellungetwas
Ausfallzeitkeine, 2 bis 3 Tage Rötung
Narbenkeine
Sportverbotkeins
Sitzungen1 bis 3 Sitzungen
Kosten250 € bis 400 €, je nach Fläche

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter 0211-544773440. Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

Rückrufformular

* Pflichtfelder

Dr. Günther

„Seit über 10 Jahren bin ich auf ästhetische Behandlungen mit dem Laser spezialisiert und habe bereits zahlreiche Behandlungen für ein besseres Hautbild durchgeführt. Durch diese Erfahrung und Routine stelle ich sicher, dass Patienten durch die Behandlung genau ihr gewünschtes Ergebnis bekommen.

Die Gefäßentfernung mit dem Laser hat sich in den letzten Jahren besonders bewährt. Mit dem KTP-Laser kann ich unterschiedliche Gefäßprobleme verbessern und Äderchen langfristig entfernen. Die Behandlung ist fast schmerzfrei und dauert in der Regel nur wenige Minuten. So erziele ich je nach Befund schon nach einer Sitzung sichtbare Erfolge.“

Für jedes Problem der passende Laser

Ich entferne Äderchen und Rötungen mit einem speziellen Laser, der sich insbesondere für die Behandlung von Gefäßveränderungen eignet. Für oberflächliche und feine Äderchen, die vor allem im Gesicht, am Hals oder im Dekolleté auftreten, verwende ich einen KTP-Laser (Kaliumtitanylphosphat), der punktförmig und nahezu schmerzfrei arbeitet. Damit können auffällige Äderchen effektiv und in den meisten Fällen dauerhaft entfernt werden. Auch das umliegende Gewebe wird mit dieser Methode geschont.

Im Gegensatz zur Schaumverödung, bei der das Gefäß mit einer Injektion verschlossen wird, dringt der Strahl des KTP-Lasers in die Haut ein, ohne diese zu verletzen. Zudem ist die Behandlung fast schmerzfrei, so dass auf eine örtliche Betäubung verzichtet werden kann. Trifft der Laserstrahl auf ein oberflächliches Blutgefäß und die roten Blutkörperchen darin, so erhitzt er diese und verschweißt das Gefäß. Da nun kein Blut mehr durch dieses Äderchen fließen kann, verschwindet die Rötung. Während viele Äderchen bereits nach einer Behandlung dauerhaft entfernt werden können, ist bei ausgeprägten Gefäßnetzen und Rötungen nach einer Sitzung zunächst nur eine kleine Verbesserung erkennbar. Um das Problem zufriedenstellend zu beheben, sind noch zwei bis drei weitere Sitzungen nötig.

Die Dauer der Laserbehandlungen ist abhängig von der Ausprägung und der Anzahl der Gefäße. Einzelne feine Äderchen können meist schon mit einer einzigen Behandlung von gerade einmal fünf Minuten entfernt werden. Umfangreiche Befunde erfordern hingegen auch schon einmal mehrere Sitzungen von je 20 Minuten.

Für mich ist eine Behandlung immer dann erfolgreich, wenn das Gefäß verschwunden ist und auch innerhalb der nächsten vier Wochen nicht wieder erscheint. Im Normalfall sind die Äderchen nach der Laserbehandlung dauerhaft verschwunden. Es ist jedoch möglich, dass sich in der Nähe der behandelten Stelle mit der Zeit neue Gefäße bilden, die dann ebenfalls mit dem Laser behandelt werden können.

Vor allem bei chronischen Erkrankungen, wie z. B. Couperose, sind mehrere Sitzungen nötig, um die sichtbaren Äderchen und Rötungen zu entfernen. Zudem ist hier eine erneute Behandlung nach etwa sechs bis 12 Monaten sinnvoll.

Äderchen lasern: Kosten

Die Kosten für eine Laser-Gefäßbehandlung liegen für gewöhnlich zwischen 250 € und 400 €. Ausschlaggebend für den Preis ist dabei vor allem die zu behandelnde Fläche. Die endgültigen Kosten werden daher in einem Beratungsgespräch individuell für Sie ermittelt. Beachten Sie, dass die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Die folgende Tabelle verschafft Ihnen einen groben Überblick über die anfallenden Behandlungskosten je nach Fläche.

FlächeKosten pro Sitzung
Einzelne Gefäße250 €
Eine Wange300 €
Beide Wangen400 €

Erfahrungsberichte

Schon viele Patienten haben sich in meiner Praxis Äderchen und Rötungen mit einer Laserbehandlung entfernen lassen. Die folgenden Erfahrungsberichte sollen Ihnen dabei helfen, sich selbst ein Bild von den Sitzungen, der Patientenzufriedenheit und der Qualität meiner Behandlungen zu machen. Alle hier gezeigten Erfahrungsberichte zur Laser-Gefäßentfernung stammen von unabhängigen Bewertungsportalen wie zum Beispiel jameda.de oder docinsider.de.

„Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis der Laserbehandlung. Perfekte Betreuung, toller Arzt und tolles Team – sehr empfehlenswert!“
Anonym, Jameda

Behandlung: Äderchen lasern in Düsseldorf

Wie ein solcher Prozess in meiner Praxis auf der Düsseldörfer Kö abläuft, können Sie hier nachlesen:

Bevor es an die eigentliche Laserbehandlung geht, führe ich mit jedem meiner Patienten ein persönliches und ausführliches Beratungsgespräch. Dabei stelle ich die Ausgangslage fest und erkundige mich in einer gründlichen Anamnese über Ihre Krankengeschichte. Mit diesem Wissen kann ich mögliche Risiken durch Vorerkrankungen ausschließen und die Therapie gegebenenfalls individuell anpassen.

Außerdem legen wir in diesem Gespräch gemeinsam das Ziel der Gefäße-Laserbehandlung fest und ich kläre Sie über mögliche Risiken und Nebenwirkungen auf. Bei größeren zu behandelnden Flächen ist auch ein Probelasern Teil des Beratungsgesprächs.

Eine Laserbehandlung ist unter folgenden Bedingungen bzw. Erkrankungen nicht möglich:

  • Herpes
  • Melanozytäre Hautveränderungen
  • Krebsverdächtige Hautveränderungen
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Einnahme von Blutverdünnern (Aspirin, ASS, Marcumar, Plavix etc.)
  • Entzündungen im Behandlungsareal
  • Gebräunte Haut

Dabei werden an einem kleinen Stück Haut die Reaktionen von Gefäßen und der Haut auf den Laser getestet. Damit dieser Test durchgeführt werden kann, dürfen Sie sich vorher nicht bräunen und müssen in der Zeit danach die Sonne meiden.

Damit die Laser-Gefäßentfernung ein Erfolg wird, müssen Sie bereits im Vorfeld einige Dinge berücksichtigen. Die zu behandelnde Stelle muss zur Behandlung gereinigt und ungebräunt sein. Vor Ort desinfiziere ich die Stelle und führe die Laserbehandlung durch. Dabei handelt es sich um eine ambulante Behandlung von durchschnittlich fünf bis 20 Minuten. Anschließend wird die behandelte Stelle noch gekühlt und eingecremt. Danach können Sie problemlos wieder nach Hause fahren und Ihrem Alltag nachgehen.

Nach einer Laserbehandlung müssen Sie für zwei bis drei Tage mit leichten Rötungen, Schwellungen oder einem leichten Brennen auf den behandelten Stellen rechnen. Normalerweise ist die Haut nach der Gefäßentfernung jedoch unverletzt und auch nicht wund, sodass Sie voll gesellschaftsfähig sind. Eher selten können kleine Bläschen, Hämatome oder Krusten auftreten. Insbesondere dickere Gefäße und Gefäßnetze können sich innerhalb der erste Wochen wieder öffnen. In diesem Fall müssen wir die Behandlung wiederholen, um die Äderchen dauerhaft zu entfernen. Nach ungefähr vier Wochen kommen Sie zu einem Kontrolltermin, bei dem ich das Ergebnis mit Fotografien dokumentiere.

Nach einer Laserbehandlung:

  • Verzichten Sie für 2 Wochen auf Saunabesuche
  • Verzichten Sie in den ersten Tagen auf Hautbehandlungen oder Massagen
  • Verzichten Sie für 4 Wochen auf Sonne und Solarium
  • Nutzen Sie in den ersten 4 Wochen konsequent Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+

Gegebenenfalls vereinbaren wir weitere Termine für die Gefäßentfernung. Zusätzliche Behandlungstermine können im Abstand von vier bis sechs Wochen angesetzt werden. Nach der erfolgreichen Entfernung Ihrer Äderchen haben Sie ein deutlich ebenmäßigeres und harmonischeres Hautbild ohne sichtbare Rötungen.

Laser-Gefäßentfernung: Häufige Fragen

In der Regel ist die Laserbehandlung zum Entfernen von Äderchen nicht oder nur wenig schmerzhaft. Sie spüren lediglich etwas Hitze. Nach der Behandlung ist auch ein leichtes Brennen normal, welches nach kurzer Zeit wieder abklingt.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen der Laserbehandlung sind Rötungen, Schwellungen sowie Krusten- oder Bläschenbildung an der behandelten Stelle. Diese klingen jedoch meist nach kurzer Zeit wieder ab und heilen vollständig aus. Auch Pigmentverschiebungen sind möglich. In sehr seltenen Fällen kann die Behandlung zu einer Narbenbildung führen, in der Regel ist sie jedoch narbenfrei.

Beratungsgespräch – Gefäße lasern

Haben Sie noch Fragen? Gerne berate ich Sie persönlich bei einem Besuch in meiner Praxis in Düsseldorf. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Beratungstermin. Erste Fragen kläre ich aber auch sofort am Telefon, rufen Sie einfach an!

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter 0211-544773440. Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular.

* Pflichtfelder

Rückrufformular

* Pflichtfelder