Faltenunterspritzung

Es gibt verschiedene Wege Fältchen und Falten zu bekämpfen, eine der beliebtesten Methoden ist die Faltenunterspritzung mit Botox oder Hyaluronsäure. Der große Vorteil der Unterspritzung liegt in dem geringen Aufwand, der zur Faltenbehandlung nötig ist. Viele Patienten greifen zur Faltenunterspritzung, da der Eingriff unkompliziert in den Alltag integriert werden kann. Sowohl das Auffüllen der Falten mit Botox, als auch mit Hyaluronsäure wird ambulant durchgeführt und Sie müssen mit keinen Ausfallzeiten rechnen. 

Behandlungsmethoden

Die beiden Möglichkeiten zum Wegspritzen von Falten sind das Unterspritzen mit Botox oder Hyaluronsäure. Beide Techniken haben Vor- und Nachteile und sollen hier einmal kurz vorgestellt werden. 

Das Auffüllen von Falten mit Botox ist ein besonders schnelles und unkompliziertes Verfahren. Das Bakteriengift Botox wird vor allem bei Falten aufgrund von überaktiven Muskeln eingesetzt, dazu zählen beispielsweise Stirnfalten, die Zornesfalte oder Krähenfüße. Bei einer Faltenunterspritzung mit Botox müssen Sie lediglich mit einer Behandlungszeit von 10 Minuten rechnen. Um jedoch optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte der Vorgang alle 4-5 Monate wiederholt werden. Der volle Effekt der Behandlung entfaltet sich circa 2-10 Tage nach dem Wegspritzen der Falten.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure hat den großen Vorteil, dass es sich bei Hyaluron um eine körpereigene Substanz handelt. Der menschliche Körper bildet Hyaluron als Wasserspeicher, so wird Feuchtigkeit gebunden und lässt die Haut geschmeidig erscheinen. Das Ergebnis ist deswegen schon direkt nach der Behandlung sichtbar und der Effekt hält zwischen 6-12 Monate an. Darüber hinaus kann Hyaluronsäure auch zu Faltenprophylaxe eingesetzt werden. Die ambulante Behandlung dauert ungefähr 20 Minuten.

  • Hyaluron oder Botox werden unter anderem dazu eingesetzt, um das Gesicht auch ohne den Eingriff einer OP zu straffen. Eine ganzheitliche Auffrischung des Gesichts wird durch das Auffüllen des verloren gegangenen Volumens erreicht. Diese Form der Unterspritzung wird als Liquid-Lift-Methode bezeichnet.
  • Die Anwendung einer Kombination von Botox und Hyaluron hingegen wird eingesetzt, um die Gesichtsproportionen harmonisch umzuformen. Diese Art der Behandlungsmethode ist bekannt unter dem Namen Facial-Balance.
  • Eine dauerhafte Entfernung Ihrer Falten kann aber nur durch eine Behandlung mit einem Fraxel-Laser erzielt werden.

Kosten – Faltenunterspritzung

Die Kosten für eine Faltenunterspritzung variieren je nach Einsatzgebiet, Umfang sowie der Behandlungsart. Welche Methode der Faltenunterspritzung für Ihre Problemzone am besten geeignet ist und wie viel die jeweilige Behandlung genau kostet, erfahren Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Grundsätzlich werden die Preise für eine Faltenunterspritzung mit Botox nach verschiedenen Zonen gestaffelt. Hier sehen Sie die Kosten beider Behandlungsmethoden auf einen Blick:

BehandlungKosten BotoxKosten Hyaluronsäure
Stirnfalten entfernen330 €300 €
1 Zone (z.B. Zornesfalte)330 €-
2 Zonen (z.B. Zornesfalte + Stirnfalten)440 €-
3 Zonen (z.B. Zornesfalte + Stirnfalten + Krähenfüße)550 €-
Eingefallene Wangen aufpolstern (Kosten richten sich nach benötigter Menge)-je 1 ml = 400 €
Nasolabialfalte entfernen-ab 400 €
Lippenfältchen entfernen330 €250 €
Hängebäckchen entfernen250 €650 €
Knitterfalten entfernen (z.B. Mundwinkel, Kinn oder Hals)350 €350 €
Tränenrinne unterspritzen400€

Bei den Spezialbehandlungen Liquid-Lift und Facial-Balance werden speziell auf Sie abgestimmte Analysen und Behandlungspläne erstellt, die über mehrere Sitzungen im Jahr durchgeführt werden. Daher belaufen sich die Kosten hier entsprechend anders als bei den Standard Botox oder Hyaluron-Behandlungen. Die folgende Tabelle soll Ihnen Aufschluss darüber geben.

Die Kosten für die Spezialbehandlungen sind wie folgt:

Liquid-Liftca. 2.000 €
Facial-Balanceca. 3.500 €

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter unserer Rufnummer 0800-68 33 444. Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Verschiedene Falten-Typen

Viele Patienten, die in unsere Praxis kommen, haben bereits eine ganz genaue Vorstellung davon, was gemacht werden soll. Häufig durchgeführte Behandlungen sind unter anderem die Unterspritzung von Nasolabialfalten und Lippenfalten. Meistens gibt es jedoch eine ganze Reihe an kleinen Problemzonen, die behandelt werden sollen. Dabei ist zu beachten, dass es verschiedene Falten-Typen gibt, mit denen unterschiedlich umgegangen wird. Im Folgenden haben wir Ihnen die Falten-Typen aufgelistet, bei denen Sie mit einer Unterspritzung die besten Ergebnisse erzielen:

  • Stirnfalten
  • Krähenfüße
  • Zornesfalte
  • Augenfalten
  • Augenringe
  • Wangenfältchen
  • Lippenfalten
  • Nasolabialfalte
  • Mundwinkelfalten
  • Tränenrinnen

Faltenunterspritzung – Vorher-Nachher-Vergleich

Damit Sie am besten beurteilen können, ob eine Faltenunterspritzung für Sie in Frage kommt oder nicht, möchten wir Ihnen die Möglichkeiten der Behandlungen einmal vor Augen führen. Deswegen finden Sie hier Vorher-Nachher-Bilder anderer Patienten, beispielsweise von einer Falten-Behandlung mit der sogenannten Liquid Lift-Methode oder einer Wangenbehandlung mit Botox. Die Bilder bieten Ihnen eine gute Möglichkeit, die Erfolge der Behandlung näher kennen zu lernen. Beachten Sie darüber hinaus auch die Erfahrungsberichte unserer Patienten.

Auffüllen des Wangenvolumens mit einer Hyaluron-Unterspritzung
Auffüllen des Wangenvolumens mit einer Hyaluron-Unterspritzung
Faltenunterspritzung der Nasolabialfalte mit 1ml Hyaluronsäure
Faltenunterspritzung der Nasolabialfalte mit 1ml Hyaluronsäure
Faltenunterspritzung mittels Liquid-Lifting
Unterspritzung der Gesichtsfalten – „Liquid Lifting“
Nach Faltenunterspriztung der Tränenrinnen ist bereits eine sichtbare Reduktion erkennbar
Sichtbare Reduktion der Tränenrinnen nach der Behandlung mit Hyaluron
Auffüllen des Wangenvolumens
Auffüllen des Wangenvolumens

Beratungsgespräch & FAQ

In unserer Praxis wird sehr viel Wert auf eine umfassende Beratung und Begleitung der Patienten gelegt. Wir sagen Ihnen ehrlich, welche Behandlungen möglich und sinnvoll sind und klären Sie immer über mögliche Risiken und Nebenwirkungen auf. Falls Sie im Vorfeld jedoch bereits Fragen zur Faltenunterspritzung haben, können Sie natürlich auch gerne einen Blick auf unserer FAQs werfen.

FAQs – Häufige Fragen

Wenn die Mimikfältchen auch im entspannten Zustand bleiben, ist es sinnvoll, mit einer Behandlung zu beginnen.

Der Effekt beginnt nach 2 Tagen und ist nach 10 Tagen voll ausgeprägt.

Je nachdem, wie lange der Effekt hält, in der Regel etwa alle 4-5 Monate.

Hyaluron kann schon zur Faltenprophylaxe eingesetzt werden.

In der Regel macht man alle 6-9 Monate eine Behandlung.

Der Effekt ist direkt nach der Behandlung sichtbar.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter unserer Rufnummer 0800-68 33 444. Fordern Sie unverbindlich einen Rückruf an, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Zum Kontaktformular