Kostenlose Hotline:
0800 - 68 33 444

powered by Estheticon.de

Plastische Chirurgie

Schamlippenverkleinerung

Erfahrungsbericht Schamlippenverkleinerung

Danke

"Ich hatte schon seit vielen Jahren den Wunsch, eine Schamlippenverkleinerung machen zu lassen, hab mich aber nie getraut.
Jetzt hab ich´s endlich hinter mir und bin heilfroh ... und am Ende war die OP gar nicht so schlimm, wie ich dachte."

Weitere Erfahrungsberichte

Zentrum für Intimchirurgie

Dr. Günther
Ihr Experte Dr. Günther

Ich bin schon seit über 10 Jahren auf Scham- lippenverkleinerungen und Korrekturen am Klitorishäutchen spezialisiert, weil ich glaube, dass man perfekte Ergebnisse nur mit sehr viel Erfahrung und Routine bekommt.

Mit der Erfahrung von vielen hundert Intim-OPs habe ich die sog. "3D Reduction Labioplasty"-Technik entwickelt. Mit dieser OP-Technik kann ich eine dreidimensionale Schamlippenverkleinerung durchführen, wenn die Schamlippe vergrößert ist, und diese auch - wenn nötig - mit einer Korrektur des Klitorishäutchens ganz individuell kombinieren. So erziele ich ein sehr natürliches Ergebnis.

Quick Facts zur Schamlippenverkleinerung

Behandlung: ambulant
OP-Dauer45 Minuten reine OP-Zeit, 2 Stunden vor Ort
Betäubungörtlich, auf Wunsch auch Dämmerschlaf
Schonzeit4 bis 5 Tage
Kosten2.200 Euro

Vertrauen Sie auf über 10 Jahre Erfahrung und jährlich über 300 zufriedene Intimpatientinnen.

Übrigens: Seit 2010 bin ich amtierender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Intimchirurgie.

Beratungszimmer bei Aesthetix
Moderne Räume bei Aesthetix
Wartezimmer bei Ästhetix
Unser Wohnzimmer-Wartezimmer

Gerne berate ich Sie zu Ihrem ganz persönlichen Korrekturwunsch.

Rufen Sie uns an: 
kostenfrei unter 0800 - 68 33 444

oder Festnetz: 0211-5 44 77 3 440

Oder schicken Sie einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.


Was wünschen Sie sich?

Als erstes müssen wir gemeinsam herausfinden, was Sie sich wünschen, was Ihre Vorstellung von dem Ergebnis ist und ob ich diesen Wunsch erfüllen kann. Bevor ich eine Operation durchführe, müssen wir uns also zunächst gemeinsam genau darüber klar werden, wie das Ergebnis aussehen soll.

Ist die innere Schamlippe vergrößert?
Ist das Klitorishäutchen zu auffällig?
Sind die äußeren Schamlippen nicht ok?
Oder ist es eine Kombination aus diesen?

Im persönlichen Gespräch besprechen wir dann die Möglichkeiten und die verschiedenen Optionen. Auf dieser Grundlage kann ich dann weiter planen. Lesen Sie hier nach, wann eine Schamlippenverkleinerung Sinn macht.

Gründe für eine Schamlippenverkleinerung

Im Video erkläre ich, aus welchen Gründen sich die meisten Patientinnen für eine Schamlippenverkleinerung (auch Labioplastik genannt) interessieren. Vor allem drei Beweggründe höre ich dabei am häufigsten:

  • Viele Frauen schämen sich in der Sauna oder öffentlichen Duschen und meiden diese wegen ihrer vergrößerten Schamlippen.
  • Oft höre ich, dass Reibung und Einklemmen zu Schmerzen führen, wenn die Schamlippe vergrößert ist – besonders beim Fahrradfahren oder Reiten. Auch beim Geschlechtsverkehr zwicken lange Schamlippen manchmal und bereiten Beschwerden.
  • Manche Frauen finden ihren Intimbereich auch einfach nicht schön und suchen deshalb meine Hilfe.

Operationsmethoden und OP-Techniken

Innere Schamlippen

Die Korrektur der inneren Schamlippen ist die häufigste OP im Intimbereich. Die anatomische Ausgangslage ist dabei von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Sind die inneren Schamlippen vergrößtert, kann ich mit der 3D-Reduction-Labioplasty – einer von mir entwickelten speziellen Operationsmethode – individuell auf die Bedürfnisse meiner Patientinnen eingehen.

3D-Reduction-Labioplasty

Mit dieser Technik kann ich je nach Ausgangslage - ähnlich einem Baukasten- prinzip - nicht nur die inneren Schamlippen verkleinern, sondern auch das Klitorishäutchen korrigieren und gegebenenfalls zusätzlich die Klitorisspitze verlagern.

Äußere Schamlippen

Bei der Korrektur der äußeren Schamlippen geht es in der Regel darum, die Fülle und Straffheit wieder herzustellen. Das erfolgt entweder über eine Hautstraffung, das Auffüllen der äußeren Schamlippen mit Hyaluronsäure oder Eigenfett oder eine Kombination dieser Methoden.

Bei der Straffungsoperation entsteht eine Narbe an der äußeren Schamlippe, die man auch dauerhaft etwas sehen wird. Bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett dagegen gibt es keine großen Schnitte und damit auch keine großen Narben.

Die verschiedenen Methoden habe ich unter Schamlippenverkleinerung OP detailliert für Sie dargestellt. Dort zeige ich Ihnen auch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Eingriffe.

Der richtige Arzt

Das wichtigste ist, einen Arzt zu finden, der viel Erfahrung mit Operationen im Intimbereich hat. Je mehr Routine ein Arzt hat,
- desto schneller und problemloser läuft die OP
- desto angenehmer ist die Zeit nach der OP (weniger Schmerzen)
- desto schneller sind Sie wieder fit
- desto sicherer wird ein schönes Ergebnis erreicht
- desto weniger Komplikationen gibt es (Entzündung, Bluterguß).

Ein guter Arzt wird Sie ehrlich beraten und Ihnen auf Wunsch alle Möglichkeiten der Schamlippenverkleinerung erklären. Er wird Ihnen die Vor- und Nachteile aller Methoden erläutern und Sie nicht zu seiner "Lieblingsmethode" überreden.

Er wird Ihnen optimalerweise alle Operations-Techniken erklären, die er selbst anbietet, aber auch die, die es sonst noch gibt. Sofern Sie sich für eine Methode interessieren, die der Arzt selbst nicht anbietet, so weiß er in der Regel, welcher Kollege für Sie in Frage kommen könnte.

Im Grundsatz: 

Fragen Sie Ihren Arzt im Beratungsgespräch, welche Methode er für Ihren Fall für sinnvoll erachtet und welche nicht. Erkundigen Sie sich ebenfalls, wie oft er solche Operationen durchführt und lassen Sie sich Ergebnisse zeigen. Die Frage nach dem Preis ist natürlich wichtig, ein gutes Ergebnis ist aber viel wichtiger.

Drucken Sie sich ruhig diese Checkliste aus und fragen Sie alles.

Tipps zur Auswahl des richtigen Arztes finden Sie auch hier: Schamlippenverkleinerung – der richtige Arzt

Die Beratung

Im Rahmen unseres Beratungstermins unterhalten wir uns über Ihre Wünsche und das, was medizinisch machbar ist. 

Ich führe zusammen mit der Beratung immer auch eine Untersuchung durch. Dabei können wir gemeinsam Ihre Ausgangslage ansehen und die gewünschten Veränderungen besprechen. Auf dieser Basis kann ich die OP vernünftig planen und die optimale Operationstechnik für Sie auswählen.

Wir sprechen ausführlich über die Behandlung, die verschiedenen Möglichkeiten, auch wie die Zeit nach der OP sein wird und natürlich welche Risiken und Nebenwirkungen eine Schamlippenverkleinerung mit sich bringt.

Auch wenn Sie Hilfe nach einer nicht zufriedenstellend verlaufenen Schamlippenverkleinerung benötigen, biete ich Ihnen gerne meine umfangreiche Erfahrung an.

Mit diesen Informationen und viel Lesestoff können Sie dann zu Hause nachdenken, nachlesen und sich weiter informieren.

Schreiben Sie dabei ruhig alle Ihre Fragen auf und fragen Sie. Ich möchte sicher sein, dass alle Unsicherheiten ausgeräumt sind und wir nichts vergessen haben. Als Ansprechpartner bin ich selbstverständlich jederzeit für Sie verfügbar. 

Sie sollen alles verstanden haben und eine vernünftige, gute Entscheidung treffen, mit der Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie sich dann ganz sicher sind, können Sie gerne einen Operationstermin vereinbaren.

Sehen Sie sich gerne auch die Erfahrungsberichte meiner Patientinnen an, um sich ein Bild von meiner Arbeitsweise zu machen.

Die Risiken

Bei jedem operativen Eingriff gibt es Nebenwirkungen und manchmal auch Komplikationen. Hier möchte ich die für die Schamlippenverkleinerung wichtigsten Punkte darstellen:

Schmerzen

Sie werden nur das Einspritzen des Betäubungsmittels im Bereich der Schamlippen spüren. Von der restlichen Behandlung bekommen Sie nicht viel mit.

Nach der OP kommen Sie mit handelsüblichen Schmerzmittel wie Paracetamol- oder Ibuprofentabletten prima zurecht.

Sie können sich unmittelbar nach der OP normal bewegen und auch kurze Strecken, z.B. bis zum Auto, gehen. Die nächsten 1-2 Tage können Sie sich im häuslichen Umfeld normal bewegen. Nach einer Dauer von 4-5 Tagen können Sie in der Regel wieder Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen. Legen Sie für sportliche Aktivitäten sicherheitshalber aber eine einwöchige Pause ein. Hören Sie auf Ihren Körper: Sind Tätigkeiten unangenehm oder schmerzhaft, gönnen Sie sich noch ein paar Tage länger frei.

Entzündung 

Bei einer Schamlippenverkleinerung sehe ich praktisch nie Wundinfekte. Vor allem bei Damen, die häufig mit Blasenentzündungen zu tun haben, kommt es nach der OP manchmal zu einem Harnwegsinfekt. Dieser kann mit einer klassischen Antibiotikatherapie für unkomplizierte Harnwegsinfekte behandelt werden (Einmaldosis). Sie erkennen die Blasenentzündung an Brennen beim Wasserlassen und häufigem Harndrang. Bitte melden Sie sich, sollten Sie solche Probleme bemerken.

Bluterguß  

Schwellungen und blaue Flecken sind bei einer Schamlippenverkleinerung durchaus normal. Sie verheilen in der Regel innerhalb einer Woche, ohne dass Sie viel davon merken. Einen Bluterguß oder gar eine Nachblutung sehe ich sehr selten. Sollten Sie eine deutliche Zunahme der Schwellung und Blauverfärbung bemerken, melden Sie sich bitte sofort, damit wir das behandeln können.

Unbefriedigendes Ergebnis 

Bis die Schwellung abgeklungen ist, kann man das Ergebnis meist noch gar nicht beurteilen. Wir beurteilen das Endergebnis gemeinsam etwa 4 Wochen nach der OP. Sollte ein Ergebnis tatsächlich einmal nicht Ihren Erwartungen entsprechen, sagen Sie mir bitte Bescheid. Es gibt immer die Möglichkeit, Kleinigkeiten zu korrigieren.

Letztlich will ich immer eine Verbesserung erreichen, aber nie neue Probleme schaffen. Daher bin ich bei der Verkleinerung der Schamlippen tendenziell eher zurückhaltend. Im Zweifel kann man immer noch etwas Nachkürzen. Was aber einmal übermäßig gekürzt ist, lässt sich nur noch sehr schwer wiederherstellen.

Mehr über die Risiken finden Sie hier.

Die Preise

Eine Korrektur der inneren Schamlippen kostet 2200 Euro.

Eine Korrektur der inneren Schamlippen zusammen mit dem Klitorishäutchen kostet 2800 Euro.

Eine Straffung der äußeren Schamlippen kostet 2200 Euro.

Zur vollständigen Übersicht der Preise

Die Kosten einer Schamlippenverkleinerung werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen.

Hier finden Sie mehr zum Thema Ratenzahlung und Folgekostenversicherung.

Ablauf der OP

Vor Beginn der OP besprechen wir noch einmal die wichtigsten Punkte der geplanten OP und klären alle noch offenen Fragen.

Im Anschluss gehen wir dann in den OP. Dort werde ich den Bereich zunächst mit einer Betäubungscreme betäuben. Erst danach spritze ich die örtliche Betäubung ein, was Sie aber kaum mehr spüren werden. Von der Behandlung selbst merken Sie dann so gut wie nichts mehr. Eine Vollnarkose ist nicht nötig.

Nachdem ich dann genau angezeichnet habe, wie viel Gewebe entfernt werden soll, beginnt die eigentliche OP. Nach Entfernung des überschüssigen Gewebes, bei der es dank der besonderen Technik praktisch nicht blutet, verschließe ich die Wunden mit feinen, selbstauflösenden Fäden. Die reine Operation dauert etwa 45 bis 60 Minuten, insgesamt werden Sie etwa 2 Stunden bei uns verbringen. Den genauen Ablauf der OP können Sie hier nachlesen.

Nach der OP

Ich führe die Schamlippenverkleinerungen immer ambulant durch. 

Etwa 30 Minuten nach der OP sind die meisten wieder fit. Mit ein paar handelsüblichen Schmerztabletten und meiner Handynummer für Notfälle ausgerüstet, können Sie sich dann auf den Heimweg machen. 

Sollten Sie noch etwas wackelig auf den Beinen sein, können Sie im Zweifel natürlich auch länger bleiben. 

Gerne steht Ihnen auf Wunsch auch unser Fahrdienst zur Verfügung. 

Zuhause angekommen machen Sie es sich auf dem Sofa gemütlich. Idealerweise ist in der ersten Zeit jemand für Sie da, der Sie umsorgt.

Wir treffen uns innerhalb der ersten Woche bei Bedarf, wann immer etwas Ungewöhnliches auftritt. Ansonsten sehen wir uns etwa einen Monat nach der Schamlippenverkleinerung zur Abschlusskontrolle. Die Nähte haben sich dann bereits aufgelöst und die Narben sind kaum mehr zu sehen.

Wie Sie in den Tagen nach der OP beachten sollten, können Sie auf der Seite Schamlippenverkleinerung - Nach der Behandlung nachlesen.

Statistische Daten

Mit Ihrem Wunsch nach einer Schamlippenverkleinerung sind Sie nicht alleine! Ich habe für Sie einige statistische Daten aus Studien und Befragungen zusammen getragen:

  • Eine Korrektur der Schamlippen ist die in Deutschland am siebthäufigsten durchgeführte Schönheitsoperation. Mit steigender Tendenz.
  • Im Jahr 2005 ließen etwa 1.000 Frauen in Deutschland eine Schamlippenkorrektur durchführen. Im Jahr 2011 waren es bereits 5.440 (1).
  • In Österreich hat sich die Zahl der durchgeführten Schamlippenverkleinerungen von 2001 bis 2011 verfünffacht (2)
  • Die Verkleinerung der inneren Schamlippen ist der am häufigsten vorgenommene plastisch-chirurgische Eingriff im weiblichen Genitalbereich (3).
  • Etwa 63 % der Frauen, deren Schamlippen vergrößert sind und die einen Eingriff vornehmen lassen, geben funktionelle Gründe an. 37 % nennen ästhetische Gründe (4). 
  • In einer 2012 zu den Beweggründen einer Schamlippenverkleinerung vorgenommen Studie waren 97,8% der Frauen mit dem Hervortreten der inneren über die äußeren Schamlippen unzufrieden, 93,6 % mit dem Aussehen der Schamlippenränder (5).
  • 95% der für eine niederländische Studie (6) befragten Frauen gaben an, ihre Labien häufig zu untersuchen. 43 % der Teilnehmerinnen fanden das Aussehen wichtig. Zudem hatten 95% bereits von der Möglichkeit einer Schamlippenverkleinerung gehört, 7% sogar schon darüber nachgedacht.
  • Nach einer OP im Genitalbereich sind 93 % der Frauen mit dem Ergebnis zufrieden (7).
  • Im Vorfeld eines geben Frauen bestimmte Beschwerden an. 64 % beklagen sich über Unannehmlichkeiten beim Tragen der Kleidung. 26 % nennen Probleme bei sportlichen Aktivitäten und 43% Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (8).

Quellen

1) Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen: Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen.

2) Braun: Weibliche kosmetische Genitalchirurgie. Überblick zum aktuellen Wissenstand und zur aktuellen Debatte. In: Psychosozial. 36. Jg.(2013), Heft II (Nr. 132)

3) T. M. Plowman: The Perfect Vagina. In: Reproductive Health Matters 18, 2010, Nr. 35, S. 111–114

4) Schamlippenverkleinerung der kleinen Schaml.: Labiaplasty of the labia minora: patients’ indications for persuing surgery - Miklos JR, Moore RD. - J Sex Med. 2008 Jun; 5(6):1492-5. Epub 2008 Mar 19.

5) J. R. Miklos, G. Alpharetta & R. D. Moore (2012): Postoperative Cosmetic Expectations for Patients Considering Labiaplasty Surgery: Our Experience with 550 Patients. Surgical technology international, 21, 170

6) Female attitudes regarding labia minora appearance and reduction with consideration of media influence. - Koning M, Zeijlmans IA, Bouman TK, van der Lei B. - Aesthet Surg J. 2009 Jan-Feb;29(1):65-71.

7) Hypertrophy of labia minora: experience with 163 reductions. - Rouzier R, Louis-Sylvestre C, Paniel BJ, Haddad B. - Am J Obstet Gynecol. 2000 Jan;182(1 Pt 1):35-40.

8) Hypertrophy of labia minora: experience with 163 reductions. - Rouzier R, Louis-Sylvestre C, Paniel BJ, Haddad B. - Am J Obstet Gynecol. 2000 Jan;182(1 Pt 1):35-40.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

unter 0800 - 68 33 444

oder Festnetz: 0211-5 44 77 3 440

Bitte rufen Sie mich zurück:

Bitte rufen Sie mich zurück:

Das sagen Patientinnen:

"Tolles Ergebnis – die Erwartungen übertreffend – ein neues Stück Selbstwertgefühl – sexueller Zugewinn – höhere Aufgeschlossenheit gegenüber der ästhetischen Chirurgie – der Weg ist das Ziel und dafür kann er auch weit (entfernt) sein!

Danke, danke, danke!!!"
(Patientin P.H., 50 J.)

 

"Ich kann Dr. Günther rundrum empfehlen - fachlich sehr gut, und menschlich sehr nett und fürsorglich (überhaupt keine Kö-Arroganz!!)."
(Patientin Susi R., Wuppertal)

Mehr Erfahrungsberichte

Buch Intimchirurgie

Kennen Sie schon mein Buch über Schamlippenkorrek- turen und Intim-OPs? Für Ärzte und Patien- tinnen gleicher- massen interessant finden Sie darin viele OP-Details, Check- listen und natürlich zahlreiche Vorher-Nachher-Bilder. Mehr Informationen zu meinem Buch gibt´s hier

Gründe für eine Schamlippenkorrektur

Die Beratung zur Schamlippenkorrektur

Die OP Schamlippenverkleinerung

Die OP-Techniken bei Schamlippenverkleinerung

Nach der OP Schamlippenverkleinerung

Risiken bei einer Schamlippenverkleinerung